Nachgeknotet oder neu Erfunden

Vor knapp einem Monat habe ich mit Makramee angefangen, in dieser kurzen Zeit sind schon einige Schmuckstücke entstanden und füllen hier so nach und nach meinen Kreativ-Raum.
Heute möchte ich etwas dazu schreiben, wie ich vorgehe beim Knüpfen, bzw. wie „selbst designt“ einige meiner Basteleien sind.
Grundsätzlich möchte ich meinen Schmuck selbst entwerfen, dafür brauche ich Wissen. Wissen über Muster und die Art wie sie geknotet werden. Ein entsprechendes (deutschsprachiges) Buch scheint es dafür nicht zu geben. Deshalb bleibt mir nur der Weg über das Nachknüpfen von Makramee-Schmuck aus dem Internet.
Ich versuche möglichst Vorlagen zu finden die mich auch ansprechen und kann mir so die Knüpfvorgänge immer besser einprägen.
Einige dieser nachgearbeiteten Stücke könnt ihr hier sehen:
(Mittlerweile knüpfe ich nicht mehr nach Vorlagen)

Manchmal gefällt mir ein Muster, bzw. eine Technik besonders gut, wie z. Bs. die Blätteroptik. Dann versuche ich daraus etwas Neues zu kreieren, so sind dann auch meine Ketten „Steinblume“ und einige Armbänder entstanden. Auf die Steinblumen bin ich besonders stolz, denn etwas in der Art habe ich bis jetzt nirgendwo anders gesehen.

Oft probiere ich auch einfach ein bisschen mit den Fäden rum, manchmal zeichne ich mir vorher eine Idee in mein Skizzenbuch, manchmal knüpfe ich einfach drauf los. Da entstehen dann auch ganz einfache Bänder, die ich dann zwar selbst entworfen habe, allerdings bin ich mir ziemlich sicher dass es sowas auch bereits gibt:

Und manchmal inspieriert mich etwas was ich auf einem Bild sehe und ich versuche dann mit meinen eigenen Möglichkeiten etwas ähnliches aber doch eigenes zu basteln, so ist meine Kette „Baumling“ entstanden:

Im Internet tauchen viele gleiche Schmuckstücke bei verschiedenen „Efindern“ auf. Es ist nicht ersichtlich woher die Ideen stammen. Allerdings gibt es im Makramee einige Grundmuster und Techniken die man immer wieder in anderen Variationen knoten kann, so kann es auch einfach Zufall sein, dass verschiedene Menschen die gleichen Makramee-Ideen haben, oder Schmuckstücke von verschiedenen Erstellern sich sehr ähnlich sehen.


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.