Fotografieren Manu

Wintergrüße

Jetzt haben wir bald Ende Februar, und vom Frühling noch keine Spur.

Eigentlich bin ich ein Winterkobold, aber mittlerweile dauert die kalte und sehr schneereiche Jahreszeit bei uns schon ziemlich lange. Doch immer wieder bin ich erstaunt, dass es selbst in dieser tristen Zeit wunderschöne und oft versteckte Dinge in der sonst so grauen Natur zu entdecken gibt! Wie seht ihr das – meint ihr, dass auch der Winter seine schönen Seiten hat?

Angefrostete Eichenblätter

Wilde verblühte Clematis

Rote Beeren mit "Sahnehaube"

Aber die wohl bekanntesten Frühlingsboten habe ich auch schon haufenweise entdeckt! Die Schneeglöckchen lassen sich nicht mehr verdrängen – zumindest nicht mehr lange.

Ich bin verheiratet, Vollblutmama von zwei Teenagern und einem lustigen, gefräßigen Beagle-Mädel. Meine Heimat ist der Süden Österreichs. Ich bin eine Leseratte, gerne in der Natur, spiele die Sims und habe vor kurzem das schöne Hobby Fotografieren für mich entdeckt.

7 Kommentare Neuen Kommentar schreiben

  1. Leider gehe ich so gar nicht raus im Winter. Wenn ich den Schnee sehe friere ich schon. Das ist eigentlich schade, denn es wäre für die Stimmung auch wichtig im Winter mehr rauszugehen und deine schönen Bilder zeigen mir dass ich da auch wirklich was verpasse. Du hast das wunderbar eingefangen, wobei ich die Schneeglöckchen am liebsten mag, die lassen den Frühling erahnen :blume

    1. Liebe Susanne, ich bin früher auch nicht gerne raus bei der Kälte, den Winter mochte ich aber immer schon. Jetzt mit Hund muss ich natürlich raus und mit Kamera macht es dann gleich doppelt so viel Spaß. :hupf Ich danke dir so herzlich für den schönen Kommentar! :rosaherz Und Schneeglöckchen zeige ich dir noch viele – versprochen. Auch wenn sie jetzt bei uns schon wieder unter einer dicken Schneedecke verschwunden sind. :girliesmile

  2. Liebe Manu,

    Deine Winterpflanzenbilder sind absolut zauberhaft :herzlismile Mir gefällt die verblühte Clematis besonders gut; auf den ersten Blick sieht man gar nicht, dass es eine Pflanze ist und die Phantasie fängt an zu arbeiten :herz

    Ein kleiner Tipp: Versuche mal wenn die Sonne fehlt, die Pflanzen leicht anzublitzen, mit einem kurzen Aufhellungsblitz (die Blitzstärke kannst Du in der Kamera einstellen). Dann leuchten die die Pflanzen ein bisschen und stechen vor dem Hintergrund noch schöner raus :farbblume

    1. Liebe Ursula, herzlichen Dank für deinen wunderschönen Kommentar! :freu Solche Clematis kannte ich bisher auch nicht wirklich, wir haben zwar welche im Garten, aber die sehen verblüht wieder anders aus. :ja Das mit dem Blitz ist ein toller Tipp, den schalte ich bei mir nämlich immer aus :rose … das wird demnächst sofort ausprobiert.

  3. Liebe Manu,
    auch wenn ich nicht der größte Winterfan bin, bin ich von den Bildern ♥ voll angetan.
    Es erstaut mich immer wieder wie schön die Natur zu allen Wetterzeiten sein kann und da laufe ich dann doch gerne ein bisschen draußen rum…aber so wunderschöne Pflanzen wie auf deinen Fotos habe ich noch nie gesehen. Die Details von Regen, Eis und Schnee dabei
    sind einfach traumhaft :rosenblume

  4. Deine Winterbilder sind wunderschön, liebe Manu. Ich könnte nicht mal sagen, welches mir am besten gefällt. Du hast alle ganz toll eingefangen und man könnte aus jedem eine Postkarte machen. :flirt

  5. Herzlichen Dank, Carola und Betty! Eure Kommentare machen mich so glücklich … ich weiß, Winter mag nicht jeder, umso mehr freue ich mich über eure lieben Worte. :rosaherz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:gröhl  :hallo  :hmm  :ohje  :hurra  :herz  :rose 
mehr...