Manu Schreiben Sims 4 - WG Spielprojekt

WG2 – Herbst und Winter

Überraschungen und ein Geburtstag

Während Mäggi Daisy badet –

– erzählt Ronja rasch, was Mäggi ihr vorhin im Garten verraten hat. Amadeo ist freudig überrascht, denn er hatte den gleichen Gedanken! Ronja schmunzelt. Die beiden sind wirklich ein süßes Paar.

Der Herbst kommt mit Riesenschritten und Amadeo macht sich in letzter Zeit viele Notizen – was er wohl im Schilde führt?

Oft steht er grübelnd im Garten. Mäggi ahnt nichts, aber sie ist auch voll und ganz mit der Erziehung von Daisy beschäftigt.

Molly und Brian werden öfter besucht. Molly freut sich immer sehr, vor allem die kleine Daisy hat es ihr angetan! Sie hat diesselbe Neugier wie Amadeo in den Augen.

Ronja ist eine richtige Geigenkünstlerin geworden. Sie kann jetzt auch selbst Lieder schreiben, aber am liebsten spielt sie für Daisy.

Und die liebt es, Unfug zu machen – sie räumt sehr gerne die Küchenschränke aus und spielt mit den Pfannen und Kochtöpfen! Einräumen darf es später natürlich jemand anders …

Endlich ist es so weit und Amadeo ist fertig mit seiner Überraschung für Mäggi: Ein Gewächshaus für ihre geliebten Pflanzen! Somit kann sie auch im kommenden Winter gärtnern und ihre Gärtnereifähigkeit ausbauen.

Mäggi ist überglücklich. Amadeo ist so geschickt! Sofort macht sie sich daran, neue Samen einzupflanzen. Hier drin sind die Pflanzen gut geschützt.

Und Blumengestecke kann sie nun auch herstellen. Das macht ihr große Freude. Mit ein bisschen Übung kann sie diese sogar verkaufen und etwas Geld dazuverdienen.

Dann kommen die Herbstfeiertage. Mit lustigen Kostümen will die WG mit guten Freunden feiern.

Na, hättet ihr ihn erkannt?? Der gefährliche Ninja ist niemand anders als Brian. Amadeo muss so lachen.

Es gibt Monsterkuchen und Glubschaugen …

Ronja ist ganz mutig und kostet eines von Augen … Mahlzeit!

Überhaupt wird in diesem Herbst viel gegessen in der WG – der nächste Feiertag naht und es gibt ein leckeres Festmahl. Es wird so viel gekocht, dass es noch für die nächten Tage gut reicht.

Und gesungen werden muss natürlich auch, den mysteriösen Zwergen gefällt´s. Die bleiben nach dem Feiertag im Haus und man kann sie verkaufen …

Und wenn diese Zwerge zufrieden sind vom ganzen Feiertagszirkus, dann sind sie sehr spendabel und lassen überall kleine Samenpakete fallen. Im Haus, rund ums Haus … Amadeo kommt kaum hinterher mit dem Einsammeln.

Auf die kleine Daisy sind ihre Eltern sehr stolz. Immerhin hat sie so nebenbei gleich 4 Fähigkeiten auf Level 5 geschafft!

Der erste Schnee fällt früh in Newcrest …

Mäggi ist früh aufgestanden und baut den ersten Schneemann. Sie freut sich über den Schnee wie ein kleines Kind!

Weihnachten naht … Daisy kann es kaum abwarten und verkleidet sich schon mal als Weihnachtsbaum. So süß!

Es wird Zeit, einen Geburtstag zu feiern. Bevor sich ein Sim von dieser WG verabschiedet, möchte ich doch erleben, wie Daisy als Schulkind aussieht.

Die Freunde sind eingeladen, die Kerzen angezündet – nun darf Daisy endlich die Kerzen ausblasen! Amadeo kann es nicht fassen, wie schnell die Zeit vergangen ist.

Dann ist es soweit! Daisy wird zum Schulkind!

Alle gratulieren und Daisy ist überglücklich.

Jetzt kann sie endlich mit ihrem geliebten Papa Schach spielen, wobei sie sich äußerst geschickt anstellt.

Die große Überraschung gibt’s dann im 1. Stock. Tante Ronja und Papa haben liebevoll ein kleines Kinderzimmer eingerichtet, sogar einen PC bekommt Daisy geschenkt, weil sie ein sehr wissbegieriges Kind ist.

Am Weihnachtsmorgen schicken Ronja und Mäggi Daisy mit Amadeo in den Park, damit sie zu Hause alles hübsch vorbereiten können. Während Amadeo beim Malen entspannt, erzählt ihm Daisy stolz vom 1. Schultag.

Daisy hatte zwar erst Geburtstag, aber trotzdem bekommt sie wieder viele Geschenke von Freunden und ihrer Familie.

Später gibt es noch eine weitere Überraschung – diesmal für Amadeo. Mäggi geht vor ihm auf die Knie und bittet ihn, ihn zu heiraten! Damit hat niemand gerechnet.

Schweren Herzens entscheidet sich Ronja am nächsten Morgen dafür, weiterzuziehen. Die kleine Familie ist ihr sehr ans Herz gewachsen und soll nun Platz für sich haben im Haus. Aber sie verspricht natürlich hoch und heilig, dass man sich wiedersieht!

Ihr Auszugstag rückt immer näher. Um sich noch ein wenig abzulenken, besucht sie das Fitnessstudio, wo sie von einem sehr strengen Fitnesstrainer unterrichtet wird. Aber das macht ihr nichts aus,  sie denkt schon über zwei mögliche Mitbewohner für eine neue WG nach …

Fortsetzung folgt…

Ich bin verheiratet, Vollblutmama von zwei Teenagern und einem lustigen, gefräßigen Beagle-Mädel. Meine Heimat ist der Süden Österreichs. Ich bin eine Leseratte, gerne in der Natur, spiele die Sims und habe vor kurzem das schöne Hobby Fotografieren für mich entdeckt.

4 Kommentare Neuen Kommentar schreiben

  1. Da gab es ja wirklich viele Festtage und viele Geschenke und viel zu essen :geschenke :torte
    Wahnsinn dass Daisy so viel gelernt hat, ich frage mich wirklich wie du das geschafft hast :huch Das hört sich alles so entspannt an bei dir. Und das obwohl man ja auf den Bildern sieht dass auch immer viel los ist.
    Du hast die Geschichte von Amadeo und Mäggi sehr liebevoll erzählt. Das mit dem Gewächshaus ist so eine tolle Idee und passt auch wirklich gut zu Mäggi.
    Dass du mit Ronja weiterziehst finde ich natürlich sehr spannend und ich bin gespannt auf ihre zwei Mitbewohner :hurra

    1. Wie lieb, danke für deinen schönen Kommentar! :vielendank So entspannt war es auch wirklich die meiste Zeit, ich hab seit dem Projekt eine ganz andere Spielweise und komme auch mit mehreren Sims zu meinem eigenen Erstaunen gut klar. :zwinker Ich lasse einfach laufen … hin und wieder greife ich ein. Ein Kleinkind hatte bei mir noch nie so hohe Level, das war echt toll. Und Ronja ist einfach zu knuffig, ich mag ihr Gesicht total gerne. :herz

  2. Wow, wieder ein ereignisreiches Jahr. Die kleine Familie ist so niedlich und da ist es schön verständlich, dass Ronja sich langsam von ihnen verabschiedet. Und ich bin sicher, dass sie tatsächlich Freunde bleiben und sich oft besuchen.
    Wie süß, dass sich Amadeo und Mäggi gegenseitig überraschen. Zum einen mit dem tollen Gewächshaus, das natürlich sehr gut ankommt und dann der Heiratsantrag. Zu schön.
    Daisy hat sich auch prächtig entwickelt und sehr viel gelernt und ihr neues Zimmer wurde schön eingerichtet.
    Vielen Dank fürs Erzählen und viel Spaß mit Ronja in der neuen WG. :hallo :herz

    1. Ganz lieben Dank fürs Lesen, Betty! :danke Ich fand die kleine Familie auch so süß, sodass ich keinen "wegreißen" wollte, und mit Amadeo hab ich eigentlich so weit alles erreicht, was mich gereizt hatte. Er hat es auch bis zum 2. Stern der Berühmtheitsskala geschafft. :ja Vor allem Daisy war oft in meinem Blickpunkt, es machte so viel Spaß, mal wirklich ein Kleinkind im Spiel zu beobachten – die übrigen Sims wussten ja meistens was mit ihrer Zeit anzufangen. :grins

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:gröhl  :hallo  :hmm  :ohje  :hurra  :herz  :rose 
mehr...