11 Gedanken zu „Spielprojekte – Sims 4“

    1. Ich hatte es angewählt, aber er hat sich nicht bewegt und unten wo das Feuer Icon war ist der Balken der sich darum aufgebaut hat nicht voll geworden das das nächste in der Liste drangekommen wäre. (Ich hoffe man versteht was ich meine :ohje )
      Hab n alten Spielstand geladen und mach mit ihm weiter! Nur kochen tun wir nicht mehr :pizza

    2. Du hättest das Feuer Icon wegklicken müssen, dann wäre er duschen gegangen. Aber ich glaube, sobald die einen Kochpunkt erreicht haben, passiert das nicht mehr. Ich lasse sie immer erstmal nur Salat machen, dafür brauchen sie den Herd nicht :smile

      Liebe Grüße :hallo

  1. Ohman, irgendwie komme ich nicht voran mit meinen Sims und dem Projekt. :ohje
    Ich hab schon sooooo viele Ordner von verschiedenen Sims, die alle schon mindestens eine oder zwei Wochen gespielt habe und die auch zum Teil schon Kinder haben. Aber nicht einen davon mag ich so richtig ausgiebig spielen bzw. das Bestreben zu Ende bringen. :traurig
    Ich finde das Spiel total schön und auch die Sims, aber nach kurzer Zeit wird mir langweilig, wenn ich zu lange bei einem Sim bleibe. Dabei finde ich eure Spielberichte total interessant und denke jedesmal, dass ich dies oder jenes auch unbedingt machen muss…tue es dann aber meistens doch nicht.
    Ich hoffe sehr, dass sich das mit dem neuen Addon ändert und ich auch endlich mal einen Bericht schreiben kann. :ja

    1. Da mach dich mal nicht verrückt – du hast ja alle Zeit der Welt damit. Es läuft ja nix weg! :herz Ich spiele meine Bestreben oft auch nicht am Stück, zwischendurch lenke ich mich mal mit Bauen ab. :ja Aber einen Anfang hast du ja auf jeden Fall gemacht, vielleicht hilft es dir auch, mit einem ganz einfachen Bestreben anzufangen.

  2. Ich finde es toll, dass auch andere ausgiebig mit einem „Projekt“ spielen. Ich bin inzwischen in der 298. Spielwoche, Tag 4 und spiele immer noch mit ein und derselben Familie (inzwischen haben die Eltern einen Sohn). Mir fallen immer wieder neue Dinge ein, auch was die Umgebung (selbstgebaute Häuser und selbsterstellte Nachbar-Sims) betrifft. Daher bleibt es spannend. Denn von jedem Nachbarn/jeder Nachbarfamile erfülle ich die Lebenswünsche und perfektioniere ihre Fähigkeiten, indem meine Sims sie lehren (8 Fähigkeiten), trainieren (Athletik) oder viel mit ihnen reden (Charisma). Nur zum Erfüllen der Lebenswünsche hole ich die jeweiligen Sims vorübergehend in meinen Haushalt. Es gibt immer was zu tun und meine Sims sind inzwischen perfekt (das ist nicht eitel gemeint sondern bezieht sich auf das Erfüllen aller Aufgaben der Fähigkeiten inklusive der besonderen Upgrades und dem Sammeln sowie Analysieren). Beim Sohn bin ich noch nicht so weit, denn er ist im Kindesalter und kann daher weder Sport treiben noch Charisma ausbauen und auch keine Meteore analysieren. Das kommt erst, wenn er zum Teenanger heran wächst. Doch lasse ich mir Zeit. Ich genieße das Spielen mit meiner Familie und will hinterher – wenn sie irgendwann aufgrund des Alters gestorben sind – nichts bereuen. (Dazu aktiviere ich dann letztmalig die Alterung im Spiel).

    Ich mache viele Screenshortserien (die allesamt Szenen aus dem Leben meiner Sims darstellen, sie sind wie Kurzfilme) und auch deshalb übereile ich nichts. Jede Zeitlinie im Spiel koste ich aus, damit ich hinterher nichts bereuen muss und womöglich denken: Ach, hätte ich zu dem Zeitpunkt doch mehr Bilder gemacht. Eile mit Weile. ;) Für die einzelnen Screenshotserien erschaffe ich extra Grundstücke (Natur, verschiedene Nachbarhäuser, Konzertsaal, Ferienwohnung ect.), erstelle jedes Mal neue Outfits, schaffe Statisten oder hole den besten Freund der Eltern oder Freunde des Sohnes (alles selbsterstellte Sims) hinzu. Es ist eine Menge Arbeit, doch zahlt sie sich aus. Meine Screenshotserien gefallen mir besser als das, was im Fernsehen läuft. Ich liebe das Spiel Sim 3, es ermöglicht etliche Dinge! :)

    1. Hier beziehst du dich jetzt auf Sims3, bist aber im Sims4 Spielprojekte-Artikel gelandet :smile

      Das hört sich alles sehr durchdacht an, was du schreibst, und wenn es dir viel Spass bereitet ist das toll, jeder soll ja mit den Sims so spielen wie er Freude daran hat :hurra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:hallo 
:hmm 
:ohje 
:hurra 
:herz 
:rose 
:smile 
:pfeiff 
:ja 
:snief 
:schreib 
:schade 
:nein 
:zwinker 
:gröhl 
:grins 
:hupf 
:idee 
:hilfe 
:klasse 
:engel 
:sonne 
mehr...