22. Dezember 2016

von cstephenie

Stadt oder Land – die Entscheidung der Blacks

Hi – mein Name ist Karen Black.
22. Dezember 2016

Und das ist meine Familie.
22. Dezember 2016

Wir sind eingefleischte Stadtpflanzen.
22. Dezember 2016

22. Dezember 2016

22. Dezember 2016

22. Dezember 2016

22. Dezember 2016

22. Dezember 2016

Mein Mann Charles und ich sind zwar etwas düster veranlagt, aber trotzdem innig verliebte Romantiker. Ich glaube diese Eigenschaften kommen uns als Künstlerin und Musiker ganz gelegen.
22. Dezember 2016

Und unsere Kids Jack und Kitty sind wie echte Stadt-Kids eben so sind.
22. Dezember 2016

Der Erfolg im Job hat uns zu einem tollen Apartment über 2 Etagen im Obergeschoss des Landgraab-Tower VIII verholfen.
22. Dezember 2016

22. Dezember 2016

Wir vermissen hier keinerlei Annehmlichkeiten.
22. Dezember 2016

22. Dezember 2016

22. Dezember 2016

22. Dezember 2016

22. Dezember 2016

22. Dezember 2016

Aber viele unserer Freunde schwärmen vom Land, vor allem mit Kindern. Also haben wir es mal ausprobiert und einen Urlaub mitten in der Pampa gebucht – äh, ich meine in Granit Falls. Ist ja wirklich recht idyllisch da, aber die Viecher bringen einen um – alles voller Mücken, man ist nur am Wedeln und um sich schlagen.
22. Dezember 2016

Hufeisenwurf haben wir auch geübt. Gibt es in der Stadt eher weniger. Sehr rustikaler Zeitvertreib. Und so schlicht…
22. Dezember 2016

Und wir waren angeln.
22. Dezember 2016

Aber auch hier fressen einen die Mücken auf – NERV!!! Und Charles hat so kurioses Zeug aus dem Wasser gezogen…
22. Dezember 2016

Wenigstens hat sich die Angelei dann doch noch für ein lecker naturbelassenes Abendessen gelohnt. Allerdings war die Zubereitung ekelig – ich kaufe lieber die Filets fertig im Markt.
22. Dezember 2016

Abends am Lagerfeuer haben wir gegrillt und gesungen – und sind wieder von den Viechern aufgefressen wurden. Charles ist fast verrückt geworden wegen der nervtötenden Blutsauger.
22. Dezember 2016

Ja schon – sehr idyllisch……
22. Dezember 2016

… aber nicht so idyllisch wie die Aussicht aus unserem Apartment wieder zu Hause!!! Das nenne ich doch wirklich mal einen tollen Anblick!
22. Dezember 2016

Endlich wieder Freizeitvergnügen ohne Mückenschwärme!
22. Dezember 2016

Endlich wieder zivilisierte Beschäftigungen.
22. Dezember 2016

Stadt oder Land? Keine Frage – sowas von Stadt! In der Einöde kann leben wer will – wir Blacks gehören nach San Myshuno!
22. Dezember 2016

▼ Download in der Galerie – Familie Black

▼ Download in der Galerie – Apartment Black (1. Teil)

▼ Download in der Galerie – Apartment Black (2. Teil)

5 Gedanken zu „22. Dezember 2016“

  1. Die hübsche, gepflegte Familie Black zeigt uns also den Unterschied zwischen Stadt- und Landleben, wie genial ist das denn!! Ich hab´s mir aber fast schon gedacht, dass es den Blacks auf dem Lande bald zu viel wird (die Kommentare wegen der vielen Mücken sind so köstlich). :gröhl Und natürlich ist dann die Aussicht vom Apartment daheim nicht zu toppen – oder der überdimensionale Fernseher mit Spielekonsole :pfeiff … jedem das Seine. Aber schon richtig – die Blacks gehören einfach nach San Myshuno. :hupf

  2. Eine tolle Geschichte :hurra Du hast dir so viel Mühe gemacht und bist sogar nach Granite Falls gereist. Auch wenn die Blacks damit nicht so wirklich viel anfangen können :girliesmile Trotzdem ist es schön dass sie es mal probiert haben :ja

    Die Familie sieht sehr speziell aus, ein bisschen düster, das scheint ja an den Eltern zu liegen. Trotzdem wirken alle sehr liebevoll und die Wohnung ist wirklich grandios und auch sehr schön und gemütlich eingerichtet :herzlismile

  3. :pfeiff Wundervolle Geschichte :daumenhoch
    Stimmt, jedem das seine. Für ein Leben auf dem Land muss man schon geboren sein.
    Finde es von dir sehr treffend und witzig erzählt.
    :lagerfeuer

  4. Ja, die Blacks gehören auf jeden Fall nach San Myshuno. In Granite Falls haben sie sich ja gar nicht wohl gefühlt. Lustig, wie du das mit Mücken immer wieder betont hast. :grins
    Die Aussicht aus ihrem Apartment ist wirklich großartig. Und nicht nur die Aussicht, das Apartment hast du wieder super schön eingerichtet. :klatsch

  5. Oh man, da wollte die Familie Black mal das Landleben kennen lernen und wäre fast Opfer der Mücken geworden :gröhl
    Ihr Schlafzimmer in der Stadt erinnerte mich etwas :zwinker an Dracula seinen Bereich und das Bild mit dem Vollmond auf dem Land kam dem ganzen noch ein Stück näher :vampir .
    Aber der Rest des Apartments ist modern und munter an Farben…und
    ist mit einer wunderbaren Aussicht gesegnet :klasse

Kommentare sind geschlossen.