Blumenspielereien

Frühling ist es zwar noch nicht richtig – aber immerhin meteorologischer Frühlingsbeginn.

Da es draußen blumenmäßig noch etwas karg ist, versüße ich mir die Wartezeit mit Blumenfotos, die ich im Inneren aufgenommen habe. Ich fotografiere im Moment sehr gerne mit alten Objektiven, sogenannten Vintage-Linsen, die ich mittels Adapter auf meiner Nikon befestigen kann. Da passieren dann manchmal wundersame Dinge, wenn man die Bilder später betrachtet.

Gerbera aus dem Supermarkt – Makroaufnahme

Ein Margeriten-Makro auf blauem Untergrund (dazu hab ich ein Buch umfunktioniert :zwinker )

Das sind nun Fotos mit der alten Helios-Linse, bei dieser Hyazinthe (die übrigens eine traumhafte Farbe hatte und herrlich duftete), meint man im Hintergrund die Sonne zu sehen, in Wirklichkeit war das eine Kerze …

Wieder Margeriten, mir gefällt dieser unscharfe Bereich im Hintergrund so sehr

Und meine blühenden Orchideen

Ich wünsche euch allen ein wunderbares Wochenende – und vielleicht blitzt ja bei euch ein bisschen die Sonne durch die graue Wolkendecke!