Bequem sollte es sein

Hallo ihr Lieben ,

was gibt es schöneres als ein bequemer Anzug und das nicht nur für Zuhause…hihi

In meinen „Anfängen mit dem Nähen“  für meine Enkelkinder habe ich diese Anzüge genäht. Yasmin ist der Name meiner Großen und Linah meiner Kleinsten  von meinen insgesamt drei wundervollen  Prinzessinnen 

Die Namen auf den Shirts hat mir damals meine Schwiegertochter von meinem jüngsten Sohn auf ihrem Schneideplotter ausgedruckt (Plottern nennt sich das richtig ) , so das sie nur noch aufgebügelt werden mussten. Die Sterne habe ich aus dem roten Stoff zugeschnitten, mit Vlisofix gesichert und dann fest genäht…leider sieht man es hier nicht so gut.

 

Das Schnittmuster der Raglan-Shirts  hatte ich damals aus dem Buch “ Nähen mit Jersey “ von Klimperklein, gekauft Hier  bei Amazon

und das Schnittmuster der Hose war von Bryxor von Joudii . Leider finde ich den Links nicht mehr um ihn euch zu vermitteln , was ich gerade enorm schade finde  Zum Glück habe ich mir das Schnittmuster mit Anleitung auf meinen Computer damals direkt gespeichert…so kann ich in Zukunft nochmal solche Hosen nähen kann  :heiss .