Nussecken

Teig:
250g Mehl
1 Ei
Pr. Salz
80g Zucker
125g Butter

Ei, Zucker, Butter und die Prise Salz schaumig schlagen, dann das Mehl dazu geben und zu einer Kugel verkneten.. diese für eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Den Teig nun auf ein Backblech mit Backpapier (ich fette nur immer gut ein, geht auch !) ausrollen.

Masse:
100g Marzipan
400g gemahlene Nüsse, zusammen verkneten.

150g Butter
100g Creme fraiche
250g Zucker
1 Packung Vanillezucker

Butter und Creme fraiche im Topf schmelzen, dann Zucker und die Packung Vanillezucker dazu geben und einmal aufkochen lassen. Dann in die Schlüssel zu Marzipan und gemahlene Nüsse geben, alles gut verrühren und auf den Teig verteilen. 

Backofen 200°C/20-25 Min.

In kleine Dreiecke schneiden, dann mit Schokolade verzieren. Die Nussecken 3-4 Tage in einer Dose “ziehen lassen”, dann schmecken sie am besten.